Vertrieb: +49‍ 208‍ 4952-380 | Technik: +49‍ 208‍ 4952-390

Glossar

Justageanzeige AID

Die Justageanzeige AID (Alignment Indicating Device) zeigt durch ein dem Schaltsignal überlagertes Blinken an, wieviel Licht der Sensor empfängt. Die Blinkfrequenz entspricht dabei der empfangenen Lichtmenge: je höher die Blinkfrequenz, um so größer die Lichtmenge. Blinken mit einer Frequenz von 1 Hz bedeutet, dass der Sensor gerade so viel Licht empfängt, wie er zum Schalten benötigt. Schon kleine Verschmutzungen können in diesem Fall zu Störungen führen. Ab ca. 3 Hz ist ein verlässlicher Betrieb möglich.

Justage

Viele Optosensoren in diesem Katalog besitzen eine Justageanzeige (AID):

Zunächst werden Sender und Empfänger, Sensor und Reflektor oder Sensor und Objekt grob justiert. Dann wird einer der Sensoren oder der Reflektor nach oben, unten, rechts und links verkippt bzw. verschoben, und dabei die AID-Anzeige beobachtet. Wenn die Justage sich verbessert, erhöht sich die Blinkfrequenz. Ist die Blinkfrequenz maximal, sollte bei Einweglichtschranken auch der Sender bzw. Empfänger auf diese Weise justiert werden. Bei hohen Blinkfrequenzen ist es hilfreich, die Empfindlichkeit zu reduzieren, um die Beurteilung der Frequenzänderung zu erleichtern. Nach Ende der Justage muss die Empfindlichkeit selbstverständlich auf den optimalen Wert zurückgestellt werden.

Land wählen

Turck Deutschland

Deutsch | English

Turck weltweit